Februar 2016

Mit Baixellence ein Stück Aachen ausstechen

Vorbei die Zeiten, in denen man Wissen über die Wirtschaft ausschließlich dem Tafelanschrieb oder dem Schulbuch entnehmen konnte! Das Einhard-Gymnasium ermöglicht es seinen Schülern im Rahmen der Junior-Schülerfirmenprogramme, die das Institut der deutschen Wirtschaft bundesweit organisiert, selbst ein Unternehmen zu gründen und sich mit ökonomischen Zusammenhängen durch selbstständiges, ganzheitliches Lernen vertraut zu machen.

Wenn du dich traust

Jay ist das Bad-Boy-Klischee und wohnt in einer WG, die dazu passt wie die Faust aufs Auge. Lea leidet unter Zwangsstörungen, zählt alles um sich herum und sitzt plötzlich in der Psychiatrie, genau dort, wo Jay seine Sozialstunden leisten muss. Plötzlich hat Jay Lea am Hals und Lea bringt Jays Leben durcheinander oder zählt es und packt es in Kisten, denn das Chaos ist es ja schon.

„Wegwerfware Kleidung“

In Deutschland ist Mode und Aussehen ein wichtiger Teil unseres Lebens geworden. Jeder möchte zu jeder Zeit gut aussehen und achtet stark auf seinen modischen Stil. Unsere Generation, vor allem die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sind bekannt dafür. Dabei werden Unmengen an Klamotten gekauft und auch wieder unbenutzt weggeworfen. Laut Greenpeace liegen eine Million Kleidungsstücke in Deutschland unbenutzt im Schrank.

Gute Vorsätze – jeden Tag einen Gegenstand verschenken

Jahresanfang oder Fastenzeit – das sind meist die Anlässe für gute Vorsätze. Die Ernährung umstellen und (mehr) Sport machen, ein organisierteres Leben führen und ordentlicher werden oder sich in der Schule/Uni oder im Job verbessern – all das sind typische Vorsätze, wie man sie oft gehört und sich vielleicht auch schon selbst vorgenommen hat. Beim Wort „Vorsätze“ denkt man wohl eher weniger daran, ein ganzes Jahr lang einen Gegenstand pro Tag aus seinem eigenen Haushalt zu verschenken. Doch genau das hat sich Annika fest vorgenommen. Die 28-jährige hat aus diesem Grund auch den Blog 366 days – Das Projekt „halbleere Designerwohnung“ erstellt, auf dem sie über ihr Projekt berichtet und der sie selbst und ihre Leser motivieren will, ihr Ziel nicht über Bord zu werfen.