September 2017

Sieben Semester Maschinenbau waren nicht für die Katz’

„Alles, was ich Marius sage oder gebe, saugt er auf wie ein Schwamm“, sagt Wolfgang Ehlert und schaut anerkennend zu seinem Lehrling Marius Scheidtweiler. Ehlert ist der Chef der Firma PS-E, die Druckentlastungs- und Rückschlagkappen herstellt sowie Präzisionsteile auf CNC-Bearbeitungszentren und CNC-Drehmaschinen fertigt. Im Stolberger Gewerbegebiet Camp Astrid beschäftigt er sechs Mitarbeiter und drei Auszubildende. Marius ist einer von ihnen.

Minimalismus – glücklicher durch weniger?!

Mal ganz ehrlich: Wer kennt auch das Gefühl, in Stapeln unsortierter Blätter und Hefter unterzugehen und nichts mehr wiederzufinden? Stehen wir nicht alle viel zu oft morgens ratlos vor dem Kleiderschrank und das, obwohl der Schrank doch fast schon überfüllt ist und die letzte Shoppingtour auch nicht (gerade) allzu lange her ist? Und wer ist nicht schon das ein oder andere Mal an den Rand der Verzweiflung gelangt, weil eine wirklich wichtige Datei auf dem vollgepackten und unsortierten Desktop nicht mehr auffindbar war?

Exkursion nach Auschwitz

Jedes Jahr machen Schülerinnen und Schülern aus der 11. Stufe der Maria-Montessori-Gesamtschule aus Aachen eine Fahrt nach Auschwitz, um sich das Ausmaß der unmenschlichen Lebensbedingungen und der Vernichtung der Juden genauer anzuschauen. Dieses Jahr habe ich mich dazu entschlossen, mitzufahren, um mir die Gedenkstätte und das grauenhafte Geschehen von damals näher vor Augen zu führen.

Nachtfrequenz

Am 29. und 30. September zünden Aachener Jugendliche mit „Nachtfrequenz- Nacht der Jugendkultur in Aachen“ ein Feuerwerk der Kreativität unter dem Motto „Die Leute reden schon“. Hier das Programm für Aachen.