Thematisiert wird der Alltag der Astronauten auf der Raumstation ISS: Duschen, schlafen, Zur-Toilette-Gehen, essen, kochen, arbeiten und forschen – wie ist das in der Schwerelosigkeit möglich? Woher kommt das Trinkwasser für sechs Astronauten, was passiert mit Abfällen? Haben sie Freizeit und was machen sie in ihrer Freizeit? Die Ausstellung wurde in Kooperation mit dem DLR und der ESA erarbeitet. Teilsegmente der ISS wurden maßstabsgetreu nachgebaut, unter anderem auch die enge Schafkabine. An fünf interaktiven Hands-on-Stationen kann man testen, wie sich komplizierte Feinarbeiten mit den Handschuhen des Raumanzugs, der den Astronauten beim Spacewalk vor der gefährlichen Strahlung, den extremen Temperaturen und dem luftleeren Weltraum schütz, durchführen lassen.

08.03.-02.07., Römerthermen Zülpich
www.roemerthermen-zuelpich.de

Foto: ©2014NASA