Kinostart: 26.10.2017
Für Zeki Müller und seine Chaosschüler an der Goethe-Gesamtschule stehen die Abiturprüfungen an. Dumm nur, dass Chantal, Danger und die meisten anderen gar keine Lust mehr aufs Lernen haben, nachdem eine Berufsberaterin ihnen kaum Hoffnung darauf gemacht hat, jemals einen guten Job zu ergattern. Erschwerend kommt hinzu, dass Zeki diesmal nicht auf die Unterstützung seiner Freundin und Kollegin Elisabeth Schnabelstedt zählen kann. – Haben die beiden sich etwa getrennt? Die Lage scheint aussichtslos und es müsste fast schon ein Wunder geschehen, um das Ruder noch einmal herumzureißen. Mit zusammen 15 Millionen Zuschauern gehören die beiden Vorgänger zu den erfolgreichsten deutschen Filmen aller Zeiten. Vor allem Teil 1 konnte damit punkten, die Bildungsmisere durch den Kakao zu ziehen, ohne deren Protagonisten, egal ob frustrierte Lehrer oder prollige Schüler, komplett lächerlich zu machen. Der Thailand-Klassenfahrt aus Teil 2 fehlte es dann etwas an Biss. Ein Fehler, aus dem die Macher ungeachtet des ohnehin sicheren Kassenhits von Teil 3 hoffentlich gelernt haben; zu sehen war der Film bis Redaktionsschluss nicht.

D 2017 | Regie: Bora Dagtekin | mit Elyas M’Barek, Sandra Hüller, Jella Haase | Laufzeit und FSK noch unbekannt