Auch 2018 haben Jugendliche einschließlich 18 Jahren wieder die Chance, am Heinz Sielmann Jugendfilmwettbewerb teilzunehmen.

Bis zum 31. Juli 2018 können kurze Filme (max. 15 Minuten) eingereicht werden, die sich mit der Natur- und Tierwelt auseinandersetzen oder die Verbindung von Mensch und Umwelt porträtieren.

Falls euer Film eine Nominierung erhält, wird er beim Festival in Eckernförde vorgeführt. Profi-Filmemacher werden anwesend sein, dir weitere Kniffe und Tricks verraten und den Siegerfilm auszeichnen. Die drei Sieger erhalten Geldpreise zwischen 200 und 500 Euro.

Wer jetzt Lust bekommen hat, sich als Filmemacher ein wenig herauszufordern kann gleich loslegen und sich online kostenlos anmelden unter https://www.greenscreen-festival.de/jugend/jugendfilmpreis/