Der Bundeswettbewerb „Jugend komponiert“ fördert junge Komponierende im Bereich der zeitgenössischen Kunstmusik. Innerhalb dieses weiten Feldes gibt es keine stilistischen Einschränkungen.

Der Bundeswettbewerb „Jugend komponiert“ versteht sich als individuelle Förderung junger Begabungen. Deshalb werden Gruppenkompositionen nicht zugelassen.

Kompositionen dürfen grundsätzlich nur einmal eingereicht werden, können aber zuvor bereits aufgeführt und bei anderen Wettbewerben eingesendet worden sein.

Noten und Tonträger der eingesandten Kompositionen werden nicht zurückgeschickt.

Die Jeunesses Musicales Deutschlandversichert, keine Werke ohne Einwilligung der Komponisten und Komponistinnen an Dritte weiterzugeben.

Einsendeschluss: Im Januar eines jeden Jahres, bitte genaueres auf der Wettbewerbsseite erfahren.

Alter: 12 bis 22 Jahre

jugend-komponiert.de