Zum viertel Mal schreibt die Organisation CARE den Schreibwettbewerb aus. Dieses Jahr lautet das Thema „Schäm dich!“

Wofür schämt man sich eigentlich?

Man schämt sich zum Beispiel, wenn peinliche Fotos im Netz landen. Warum ist die Sexualität häufig mit Scham belegt? Und wer müsste sich eigentlich dafür schämen, was in den Kriegsgebieten dieser Welt passiert?

Gesucht sind Texte, die auch einen globalen Bezug haben dürfen. Von Kurzgeschichte über Interview bis hin zu Songtexten oder Gedichten. Alles ist erlaubt. Bedingung ist nur: Maximal 1000 Wörter.

CARE setzt sich in 90 Ländern der Welt dafür ein, dass Armut überwunden und Betroffenen nach Katastrophen so schnell wie möglich geholfen wird. In Deutschland möchte CARE mit dem Schreibwettbewerb junge Menschen zum Schreiben motivieren und eine Auseinandersetzung mit globalen Fragestellungen fördern. „Mal über den Tellerrand schauen“ – dazu möchte CARE Jugendliche in Deutschland ermutigen.

Alle weiteren Informationen unter:

https://www.care.de/engagement/schulen/care-schreibwettbewerb/

Alter: 14-18 und 19-25 Jahre

Einsendeschluss: 08.01.2017

Per Mail an: schreibwettbewerb@care.de

oder per Post an:
CARE Deutschland-Luxemburg e. V.
Schreibwettbewerb
Dreizehnmorgenweg 6
53175 Bonn

Foto: photocase