Kinostart: 31.10.2017
Fast alle Marvel-Comicfilmhelden trafen im letzten Jahr in „The First Avenger: Civil War“ aufeinander und lieferten sich darin auf dem Leipziger Flughafen ein bombastisches Duell um die richtige Ideologie. Zwei Teammitglieder glänzten jedoch durch Abwesenheit: Thor und Hulk. Fans des nordischen Donnergottes und des grünen Kolosses können nun aufatmen, denn beide werden im dritten Solo-„Thor“ in einer außerirdischen Gladiatorenarena aufeinandergehetzt. Thor, seines mächtigen Hammers beraubt, soll im Exil daran gehindert werden, die Todesgöttin Hela zu bekämpfen, die seine Heimatwelt Asgard vernichten will. Weitere Handlungsdetails sind noch nicht bekannt, sicher ist nur, dass auch Loki, Heimdall und Odin sowie Doctor Strange mitmischen werden und dass „Tag der Entscheidung“ als Einleitung zum lang vorbereiteten „Avengers: Infinity War“ fungiert. Der Trailer verspricht neben jeder Menge Action und Bildgewalt auch eine gehörige Prise Humor. Sollte Regisseur Taika Waititi Letzteres so köstlich gelingen wie in seiner Vampir-Mockumentary „5 Zimmer Küche Sarg“, darf man sich auf ein augenzwinkerndes Buddymovie freuen.